Meisterschaft 2015ArchivBilderLageTrainingMitgliedschaftVorstand


   

   Eröffnung der Tennisanlage Heizwerkgasse Fotos   
   Herren 1     Wintercup Groß Enzersdorf  6.Platz (unter 15 Mannschaften)
                       NÖTV-Meister 2.Klasse
   Herren 2     Grenzland Meister 4.Klasse
   Sieger Klubturnier Lassee: Armin AICHINGER
   Turnierraster    Herren Einzel    Herren Doppel    Herren 55+
   

 

   Grenzland 1.Klasse B  Tabelle  >> 2.Platz

   21.04.2013    PDF        Lassee - Zistersdorf 2  7:2
   28.04.2013    PDF       Lassee - Gänserndorf   4:5
   01.05.2013    PDF       Westkap Gerasdorf - Lassee  3:6

   NÖTV 2.Klasse B  Tabelle  >> Meister / Aufstieg in die 1.Klasse

   12.05.2013    PDF         Lassee - Angern  8:1
   26.05.2013    PDF         Laa/Thaya - Lassee  4:5
   02.06.2013    PDF        Lassee - Kirchberg/Wagram  6:3
   09.06.2013    PDF         Lassee - Marchegg  7:2
   16.06.2013    PDF         Mistelbach 2 - Lassee  0:9


  
  
   Grenzland 4.Klasse B  Tabelle  >> Meister / Aufstieg in die 3.Klasse

   21.04.2013     PDF         MOLI Kapellerfeld - Lassee 2  1:8
   28.04.2013     PDF        Marchegg 3 - Lassee 2   1:8
   01.05.2013     PDF        Lassee 2 - Matzen 2   5:4

   NÖTV 5.Klasse A  Tabelle  >> 5.Platz

   12.05.2013     PDF         ATUS Korneuburg - Lassee 2  7:2
   26.05.2013     PDF         Lassee 2 - Hollabrunn 3  8:1
   02.06.2013     PDF        Angern 2 - Lassee 2  3:6
   09.06.2013     PDF         Maria Gugging - Lassee 2  7:2
   16.06.2013     PDF         Lassee 2 - Obersiebenbrunn  0:9


 
     30.Juni
 
  Zu einer stimmungsvollen und gelungenen Eröffnungsfeier kommen etwa
  200 Gäste in die Heizwerkgasse, um mit dem Verein zu feiern. Nach den
  vielen arbeitsreichen Tagen der Vorbereitung darf unser Obmann Gerhard
  ZETTEL die Ehrengäste und viele Menschen aus der Ortschaft und unserer
  Nachbarvereine (Haringsee, Untersiebenbrunn, Marchegg) begrüßen.

  Dann ist es Pater Rupert ZÖCHBAUER vorbehalten, nach einem hastigen
  Frühstück die Segnung und Einweihung der Anlage vorzunehmen. Auch das
  Wetter hat ein Einsehen, der Regen streift uns nur ganz kurz. Im Anschluss
  gibt Bürgermeister Dipl. Ing. Karl GRAMMANITSCH, selbst lange Jahre
  im Verein aktiv, einige Anekdoten der Klubgeschichte preis, er berichtet aber
  auch über die Gründe des Standortswechsels und den Verlauf der Bauarbeiten.
  Nach einem Beschluss des Gemeinderates spricht er unserem Obmann Dank
  und Anerkennung für seine Verdienste aus.

  Daran schließt der Vizepräsident des Niederösterreichischen Tennis-
  verbands und Kreisobmann Karl KUKUTSCH an. Für seine bereits 33jährige
  Tätigkeit als Vereinsobmann erhält Gerhard ZETTEL die silberne Ehrennadel
  des Verbandes überreicht. Dazu kann er erwähnen, dass in seiner Funktions-
  zeit als Kreisobmann kein Protest von oder gegen Lassee erhoben worden ist.
  Diese Tatsache unterstreicht noch einmal unser Ziel, unter fairen Bedingungen
  sportliche Wettkämpfe mit Geselligkeit und Freundschaft zu verbinden.

  Nach den Ansprachen sind alle Gäste eingeladen, bei Kaffee und Kuchen und
  einem Mittagsbuffet mit uns zu feiern. Freibier und freie Getränke sorgen für
  gute Stimmung, der 1.Lasseer Musikverein unterhält uns beim Frühschoppen,
  während sich Gastspieler Harald SCHACHINGER (Landesligaspieler aus Dt.
  Wagram) und der beste Spieler aus Lassee Leo WEISS für einen Schaukampf
  bereit machen. Viele Gäste sind beeindruckt, auf welchem Niveau die beiden
  ihre Ballwechsel ausfechten. Nach dem Einzel ergänzen der Marchegger Alex
  KADNAR und Mannschaftsführer Gunther BRANDSTETTER die beiden und
  bestreiten ein Doppel. Die Zuschauerplätze sind voll gefüllt, das hat nicht nur
  mit dem guten Tennisspiel zu tun, auch die Wein- und Sektbar gleich neben
  dem Platz hat jetzt regen Zulauf.

  So kann der Tennisverein stolz auf eine gelungene Veranstaltung zurückblicken
  und eine absolut positive Bilanz ziehen. Es ist gelungen, uns in der Ortschaft
  gut zu präsentieren, einige Gäste haben angekündigt, sie wollen nun auch das
  Tennisspielen erlernen, viele bekannte Beziehungen zu anderen Vereinen
  konnten aufgefrischt und vertieft werden.

  Was bleibt: eine Anlage, die alle Voraussetzungen für tollen Sport und auch
  beste Möglichkeiten für Geselligkeit bietet, ein Verein, der auf gesunden Beinen
  steht und bei dem viele Hände anpacken, wenn es etwas zu feiern gibt ...


 
     28.September

  Leider sind die meisten Damen verhindert, daher kommt diesmal kein Mixed-
  Doppel Bewerb zustande. Die verbliebenen 15 Herren + eine Dame kämpfen
  also in 3 Bewerben um den Titel. Das allerdings passiert dafür bei perfekten
  äußeren Bedingungen, kein Wind, angenehm kühl und sonnig!

  Das Herren Einzel beginnt gleich mit einer saftigen Überraschung: Gunther
  BRANDSTETTER scheitert an dem immer stärker werdenden Roman DUDA.
  Die restliche Spiele verlaufen einigermaßen programmgemäß, im Finale trifft
  ein etwas müder Leo WEISS auf den immer fitten Armin AICHINGER. Nach
  einem sicherem Satzgewinn geht die Präzision verloren und schließlich hat
  Armin im Champions-Tiebreak mit 10:6 das bessere Ende für sich. Dieser
  schließt damit eine perfekte Saison erfolgreich ab. Die Ergebnisse dieses
  Turnieres zeigen aber auch, dass die Leistungsdichte der 1.Mannschaft stark
  gestiegen ist.

  Im Herren Doppel Bewerb losen wir zu einem der 8 stärkeren Spieler jeweils
  einen der 8 Spieler ohne ITN-Wert. Dadurch gibt es viele ausgeglichene und
  knappe Spiele. Im Finale treffen Gunther BRANDSTETTER und Matthias
  WALSER auf Armin AICHINGER und Gottfried DUDA und gewinnen mit 9:4!

  Vier Herren matchen sich um den Herren 55+ Klubmeister, Neuling Ernst
  BUDAY ist seiner Konkurrenz deutlich voraus und siegt klar.


  

    08.09.2013    BRUDIK Herwig 6,59 - DUDA Roman 6,28  0:6 2:6
    30.08.2013    DUDA Roman 6,36 - CZERMAK Mario 5,82   6:2 6:4
    30.08.2013    AICHINGER Armin 5,03 - WEISS Gerhard 4,76  7:6 7:5    
    30.08.2013    WEISS Leo 4,01 - BRANDSTETTER Gunther 4,41  2:6 6:4 4:6
    23.08.2013    DUDA Roman 6,43 - PECK Johann 6,21   6:0 6:1
    23.08.2013    SELLINGER Karl 6,27 - AICHINGER Armin 5,05  1:6 1:6    
    23.08.2013    WEISS Gerhard 4,87 - BRANDSTETTER Gunther 4,44  6:4 4:6 4:6
    16.08.2013    SELLINGER Karl 6,36 - CZERMAK Mario 5,82  6:4 0:6 6:1 
    15.08.2013    SELLINGER Karl 6,43 - PECK Johann 6,15  6:2 6:2
    09.08.2013    DUDA Roman 6,43 - WEISS Gerhard 4,82  5:7 4:6
    12.07.2013    BRANDSTETTER Gunther 4,44 - DUDA Roman 6,43   6:2 6:1
    21.06.2013    WEISS Gerhard 4,92 - AICHINGER Armin 5,00   6:2 7:6